Join us!

Für alle Nostalgiker: archives.weather365.net  

Text Size

WEATHER365 GRIB Wetter Karten

Mit unseren  WEATHER365 Premium, Maritim oder Professional Services haben Sie Zugriff auf alle Wetterkarten für Ihren Bedarf. Vorhersagen und GRIB Wetterdaten werden mit einer hohen räumlichen Auflösung von 0,15° dargestellt. Sie erhalten detaillierte regionale  Wetterinformationen für bis zu 168 Std. im Voraus.

Wie wird das Wetter ?

Wetterblog - WetterNews - Wetterwarnungen

Wetter SPEZIAL - Wetterwarnung - Osterwoche

Wetterwarnungen / Unwetterwarnung gültig bis Mittwoch 1. April 2015
ausgegeben Sonntag 29. März 2015 12:00 Uhr  - Dipl. Met. Frank Bandle - WEATHER365

0012 1 thumbMit einer rasanten westlichen Strömung überqueren uns in den nächsten Tagen die Tiefs Lucien, Mike und Niklas. Diese 3 Tiefs geben sich buchstäblich die Klinke bei uns in die Hand und führen zu regional extremen Wettersituationen.

Am Sonntag und in der Nacht zum Montag verstärkt sich der Regen von Frankreich und von BeNeLux her zusehends. Besonders im Schwarzwald, Vogesen, im Westerwald, Taunus und um den Thüringer Wald muss mit erheblichen Regenmengen gerechnet werden. Im weiteren Verlauf prallen diese Regenwolken auf die Alpen (Oberallgäu) und es kommt auch hier zu anhaltendem und intensivem Dauerregen.  -> Regenmengen 12h Deutschland  (Für mehr Karten bitte kostenlos anmelden

In den Mittelgebirgen sind Regenmengen von 30 bis teils 35 Liter pro Quadratmeter in den nächsten 24 Stunden möglich. Mit dem nächsten Tief sind erneute Regenmengen in ähnlicher Größenordnungen zu erwarten. So ist davon auszugehen, dass rund um die Mittelgebirge bis zum Dienstag bis zu 50 Liter Regen pro Quadratmater fallen können. An den Alpen und am Alpenrand wird die Situation noch extremer. Hier ist mit anhaltendem Dauerregen bis zum Mittwoch hin zu rechnen. Die Regenmengen können bis zu 100Liter pro Quadratmeter in den nächsten 72 Stunden betragen. Lokal kann diese Regenmenge auch überschritten werden.
Hierzu kommt stürmischer, teils orkanartiger Westwind. Im Flachland muss mit Böen bis Windstärke 7, vereinzelt 8 gerechnet werden. In höheren Lagen, oberhalb von etwa 600 und 700 Meter werden die stürmischen Winde bis Windstärke 10 erreichen. Auf den Gipfeln der Mittelgebirge, in exponierten Lagen und auf den Alpengipfeln ist mit Orkanböen der Stärken 11 bis 12 zu rechnen. -> Windkarte Böen Deutschland  - Windstärkentabelle

Weiterlesen...



Login