START arrow Wetter Community arrow Wetterberichte
Wetterberichte
weiter hochsommerlich und schwül Drucken
Montag, 5. August 2013
Temp Prog Di 5. Aug. 2013
Temp Prog Di 5. Aug. 2013
Der Hochsommer bleibt uns mit all seinen Facetten, Sonne und Hitze über 30 Grad und lokale Hitzegewitter mit teils wolkenbruchartigen Schauern, teils auch Hagel erhalten.
Am Dienstag bekommen wir in Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und in Bayern wieder Sonne pur und HItze von mehr als 32, teils wieder bis zu 36 Grad präsentiert. Parallel ziehen von Westen her, nach anfangs Sonne, zum Mittag Schauer und Gewitter auf.  Das Schauer und Gewitterrisiko steigt am Dienstag von Westen her auf über 50 Prozent. An den Alpen und über den Mittelgebirgen können zum Mittag und Nachmittag hin urplötzlich Schauer- und Gewitterwolken innerhalb weniger Minuten in den Himmel schießen. Am Instabilsten wird die Atmosphäre am Dienstag an den Alpen und zum Abend hin in den Hitzegebieten im Osten sein. Hier sind lokal eng begrenzte Unwetter möglich. Dabei kann es auf wenigen Kilometern zu extremen Unterschieden kommen; zwischen trocken und gar nichts passiert zum EInen, bis hin zum wolkenbruchartigen Weltuntergang mit Hagel ein paar Kilometer weiter zum Anderen.
Letzte Aktualisierung ( Montag, 5. August 2013 )
 
Topwerte vom Hitzewochenende Drucken
Montag, 29. Juli 2013

Vorweg die 40,2 Grad der Allzeitrekord für Deutschland wurde nicht geknackt. Aber es war heiß genug am Wochenende. Am heißesten war es am Wochenende ( Messungen DWD) an folgenden Orten.

  1. 38,6 Grad Rheinfelden 
  2. 38,4 Grad Kitzingen
  3. 38,3 Grad Freiburg

  4. 38,1 Grad Rheinstetten
  5. 37,7 Grad Ohlsbach
  6. 37,6 Grad Schwandorf
    37,6 Grad Lahr
    37,6 Grad Waghäusel
    37,6 Grad Emmendingen

Beim ein oder anderen kann es durchaus noch einen Tick heißer gewesen sein - es war bis jetzt erstmal das heißeste Wochenende des Jahres. Jetzt haben wir erstmal 2 Tage zum Durchschnaufen, aber ab Mittwoch, vor allem ab Donnerstag steht schon die nächste Hitzewelle ins Haus. So wie es aussieht könnte es nochmals so heiß werden wie jetzt am vergangenen Wochenende. Für nächsten Samstag / Sonntag sieht es auch für den Norden Deutschlands nach 30 bis 35 Grad und evtl etwas mehr aus. Die Afrikahitze zieht über Frankreich, BeNeLux in den Norden. 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 29. Juli 2013 )
 
heißestes Wochenende des Jahres Drucken
Freitag, 26. Juli 2013

Sommer 2013 - Trendprognose Temperatur Sonntag 28.07.2013

Ja das wird das vorerst heißeste Wochenende des Jahres 2013. Vor allem in Brandenburg, Berlin, Sachsen und im Süden in Bayern und Baden-Württemberg gehts über 35 Grad raus. Hier und da wedern wir an bisherige Rekordwerte rankommen. Teils 40 Grad, im Schatten wohlgemerkt sind möglich. Afrikahitze und Saharastaub inklusive. Nicht ganz so heiß wirds nur im äußersten Westen Deutschlands. Hier schwappen von Frankreich her immer mal wieder dicke Wolken mit Gewitterschauern, teils auch heftigen Hitzegewittern incl. Sturm, Wolkenbruch und Hagel zu uns rein. Diese Unwetter sind lokal und räumlich oft eng begrenzt. Eine Vorgeschmack dieser lokalen Unwetter mit Hagel gab es am Freitag rund um Pforzheim (BW).

Auf der Temperaturkarte links, Prognose für Sonntag Nachmittag, sehen Sie die prognostozierte Hitzeverteilung. Alle violetten Bereiche bekommen Temperaturen von mehr als 35 Grad. Ein paar Hitzerekorde in den violetten Bereichen sind möglich. Rote Bereiche markieren 25 bis 30 Grad. Die orangen Bereiche sind Temperaturen bis 25 Grad.
Zur Hitze kommt auch die Schwüle, d.h. es wird ziemlich stressig für den Körper. Wir können es nur immer wieder wiederholen. Viel Trinken und wenn möglich im Schatten aufhalten und bei aller Sommerfreude. Springen sie nicht total überhitzt ins Wasser, auch wenn es noch so anmacht. Ihr Kreislauf wird es Ihnen danken :-)

Und in der nächsten Woche ? Am Dienstag und Mittwoch wird kurz mal etwas "kühler".  Bei 20 bis 25 Grad ist durchschnaufen angesagt, aber danach ...  Es geht hochsommerlich, erneut bis 30 Grad weiter. Der Sommer 2013 hat noch lange nicht fertig :-). Trend für das nächste Wochenende ...  ähnlich heiß wie dieses könnte es werden.


Letzte Aktualisierung ( Freitag, 26. Juli 2013 )
 
hitziges Wochenende Drucken
Donnerstag, 25. Juli 2013

Sommer 2013 - Trendprognose Temperatur Sonntag 28.07.2013

Das vorerst heißeste Wochenende steht vor der Tür. Vor allem in Brandenburg, Berlin, Sachsen und im Süden in Bayern und Baden-Württemberg gehts über 35 Grad raus. Hier und da wedern wir an bisherige Rekordwerte rankommen.
Nicht ganz so heiß wirds nur im äußersten Westen und im Süden. Hier schwappen von Frankreich her immer mal wieder dicke Wolken mit Gewitterschauern, teils auch heftigen Hitzegewittern incl. Sturm, Wolkenbruch und Hagel auf. Diese Unwetter sind lokal und räumlich oft eng begrenzt.

Auf der Temperaturkarte links, Prognose für Sonntag Nachmittag, sehen Sie die prognostozierte Hitzeverteilung. Alle violetten Bereiche bekommen Temperaturen von mehr als 35 Grad. Ein paar Hitzerekorde in den violetten Bereichen sind möglich. Rote Bereiche markieren 25 bis 30 Grad. Die orangen Bereiche sind Temperaturen bis 25 Grad.
Zur Hitze kommt auch die Schwüle, d.h. es wird ziemlich stressig für den Körper. Wir können es nur immer wieder wiederholen. Viel Trinken und wenn möglich im Schatten aufhalten und bei aller Sommerfreude. Springen sie nicht total überhitzt ins Wasser, auch wenn es noch so anmacht. Ihr Kreislauf wird es Ihnen danken :-)

Und in der nächsten Woche ? Am Dienstag und Mittwoch wird kurz mal etwas "kühler".  Bei 20 bis 25 Grad ist durchschnaufen angesagt, aber danach ...  Es geht hochsommerlich, erneut bis 30 Grad weiter. Der Sommer 2013 hat noch lange nicht fertig :-).


Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 25. Juli 2013 )
 
erstmal gewittrig - zum Wochenende Hitzerekorde möglich Drucken
Mittwoch, 24. Juli 2013

Sommer 2013 - Trendprognose Temperatur Sonntag 28.07.2013Am Mittwoch und in der NAcht zum Donnerstag zieht von Westen her eine Gewitterzone bei uns durch. Bevor die Gewitter aufziehen wird es sonnig und schwül, am heißesten wirds mit mehr als 30 Grad erneut im Osten und Südosten. Generell gilt, je später die Gewitter auftauchen desto heftiger kanns werden. Bei zuvor schwülen 30 bis 35 Grad, örtlich auch mehr ist eine Menge Unwetterpotential dabei. D.h. es kann vor allem um die Mittelgebirge, aber auch sonst zu teils heftigen wolkenbruchartigen Schauern und Hitzegewittern kommen. Lokale begrenzt Sturm-, Orkanböen und Hagelschlag mit inbegriffen.  Dabei kann es tatsächlich passieren, dass beim EInen wettertechnisch die "Welt untergeht" und zugleich nur wenige Kilometer weiter es trocken bleibt. Es wird am Mittwoch ziemlich drunter und drüber gehen. 
Am Donnerstag zieht die Gewitterfront nach Osten ab, danach gehts hochsommerlich weiter. Zum Wochenende wirds noch heißer, das bis jetzt heißeste Wochenende steht uns bevor.

Hitzewelle und möglicherweise Rekordtemperaturen, vor allem der Sonntag wird hitzig. Einzige Ausnahme nördliches Niedersachsen, hier ziehen die nächsten Wolken und Gewitter am Sonntag auf. Der Rest wird unter einer Hitzeglocke liegen.  Anbei (Karte links) die aktuelle Prognose der Temperaturen für nächsten Sonntag Nachmittag.  Violette Bereiche bedeuten Temperaturen über 35 / 36 Grad. Hitzespots sind im Osten und im Süden. 
Und in der nächsten Woche ? Es bleibt hochsommerlich bei 25 bis 30 Grad. Der Sommer 2013 hat noch lange nicht fertig :-).


Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 24. Juli 2013 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 88

Niederschlagsgebiete --> Prognose

Niederschlagsprognose für Europa
Niederschlagsprognose für Deutschland
Niederschlagsverteilung Schweiz, Österreich, Norditalien
Niederschlagsverteilung Europa
Deutschland Niederschlag
Niederschlag
Schweiz / Österreich / Norditalien

Werbung

Werbung

Werbung

© 2014 Weather365 - Wetter365