Wie wird das Wetter in ...


START arrow AGBs
AGBs Drucken
Sonntag, 17. Juni 2007

Allgemeine Geschäftsbedingungen der

WEATHER365 LTD                             
69 Great Hampton St
B18 6EW Birmingham
United Kingdom
Company No. 6334461
Niederlassung Deutschland
Mohnweg 3a
D- 85375 Neufahrn
Geschäftsführer:   Dipl. Met. Frank Bandle  & Toni Spitz

1. Umfang / Gültigkeit
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der WEATHER365 Limited, im folgenden kurz WEATHER365 genannt, gelten für sämtliche Vereinbarungen und Leistungen zwischen der WEATHER365 und deren Kunden bzw. sonstigen Leistungsabnehmern.

Die WEATHER365 leistet ausschließlich zu diesen Bedingungen. Entgegenstehende Geschäfts- oder Vertragsbedingungen des Kunden oder Leistungsbeziehers werden für die gesamte Geschäftsbeziehung hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Abweichende Bestimmungen in Einzelverträgen oder in Angeboten der WEATHER365 haben nur für den jeweiligen einzelnen Geschäftsfall Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Angebote / Preise / Leistung
Der einfache Zugang zum Mitglieder Bereich ist nach Anmeldung und Registrierung auf www.weather365.net kostenfrei.  Die Angebote der WEATHER365 sind freibleibend und ohne Bindungswirkung. Änderungen von Steuern, Abgaben und Gebühren, auf die von der WEATHER365 angebotenen Leistungen können von dieser dem Kunden bzw. Leistungsbezieher jederzeit ab Geltung der Änderung in Rechnung gestellt werden. Der WEATHER365 steht es frei, zur Erbringung und Übermittlung der Leistungen aufgrund des technischen Fortschritts oder wissenschaftlicher Erkenntnisse neuere bzw. andere Technologien, Systeme, Verfahren oder Standards zu verwenden, als zunächst angeboten. Überdies behält sich die Weather365 das Recht vor, die Leistungen zu erweitern, zu ändern und Verbesserungen vorzunehmen, soweit eine solche Änderung unter Berücksichtigung der Interessen der WEATHER365 für den Kunden zumutbar ist und der Kunde, sofern er Verbraucher ist, dieser Erweiterung, Änderung oder Verbesserung zugestimmt hat. Dies gilt auch im Falle von Gesetzesänderungen oder -ergänzungen. Über etwaige Änderungen wird der Kunde unverzüglich informiert. Die zusätzlich zum Mitglieder Zugang angebotenen Leistungen (Daten,Abonnements,SMS) der WEATHER365 werden gegen Entgelt erbracht. Der jeweils gültige Preis ergibt sich aus dem Online-Angebot des WEATHER365 Die Abrechnung der Entgelte wird durch die Zahlungssystem-Anbieter übernommen. Diese rechnen in unserem Namen und auf unsere Rechnung entsprechend der Inanspruchnahme kostenpflichtiger Inhalte ab. Bitte beachten Sie auch die AGBs dieser Firma, die während des Bezahlvorganges als Information angeboten werden.
Das Produkt oder der Service  wird dem Kunden nach Bestellung und Bezahlung mit den angebotenen Zahlarten (Paypal, Kreditkarte online, Lastschrift online, Rechnung)) direkt zum Download angeboten, bzw. frei geschaltet. WEATHER365 ist nicht verpflichtet, den tatsächlichen Eingang der Leistung beim Kunden zu überprüfen.

3. Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt / Aufrechnung / Abtretung
Die Registrierung und Anmeldung auf www.weather365.net ist kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtung. Die von WEATHER365 angebotenen und zur Verfügung gestellten Daten Downloads ,Abonnements und Wetter Services sind, nach aktiver Auswahl und Bestätigung durch den Benutzer, kostenpflichtig. Die Bezahlung erfolgt online über die angebotenen Payment Dienste oder gegen Vorkasse/Rechnung. Bitte lesen Sie dazu auch unbedingt die AGB des jeweiligen Zahlungsdienst  Anbieters.  Die gelegten Rechnungen sind ohne jeden Abzug und spesenfrei netto Kassa zahlbar. Für Teilrechnungen gelten die für den Gesamtauftrag festgelegten Zahlungsbedingungen analog. Bei Zahlungsverzug werden vorbehaltlich der Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Verzugsschadens Zinsen in Höhe von 12 % p. a. in Rechnung gestellt. 

Für den Verzugsfall verpflichtet sich der Kunde bzw. Leistungsbezieher, die der WEATHER365 zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen, entstehenden Mahn- und Inkassospesen, zu ersetzen. Im Falle der Betreibung durch Inkassoinstitute verpflichtet er sich zum Ersatz der Vergütung des eingeschalteten Inkassoinstitutes, wie sie sich aus der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten über die Höchstsätze der Inkassoinstituten gebührenden Vergütungen ergibt. Im Fall der eigenen Betreibung durch die WEATHER365, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung eine Bearbeitungsgebühr von EUR 15,00 zu leisten. Die Information oder Leistung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Weather365. Bei Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag vor, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird.

Eine Aufrechnung gegen Forderungen der WEATHER365 ist ausgeschlossen. Der Kunde bzw. Leistungsempfänger, sofern dieser nicht Verbraucher ist, ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen nicht vollständiger Leistung, Garantie- oder Gewährleistungsansprüchen oder Bemängelungen zurückzuhalten.

Forderungen gegen die WEATHER365 dürfen außer mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der WEATHER365 nicht abgetreten werden.

4. Urheberrecht / Nutzungsrecht

Das gesetzliche Recht am geistigen Eigentum, insbesondere das Urheberrecht der WEATHER365 an ihren Arbeiten ist unverzichtbar. 
Das Logo der WEATHER365 ist eine im Markenregister eingetragene europäische Marke. 
Der Kunde bzw. Leistungsempfänger hat dafür Sorge zu tragen, dass die Leistungen der WEATHER365 nur für den jeweils vereinbarten Leistungszweck Verwendung finden. Eine über das vertraglich festgelegte Ausmaß hinausgehende Werknutzung, insbesondere kommerzielle Nutzung oder die Weitergabe von Daten an Dritte, ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der WEATHER365 gestattet.

Der Kunde ist berechtigt, den jeweils zur Verfügung gestellten Beitrag zu eigenen Zwecken zu nutzen und auf seinen Rechner herunter zu laden. Der Kunde ist zur Herstellung von Vervielfältigungsstücken (z.B. Ausdrucken) nur zu eigenen Zwecken berechtigt. Diese Berechtigungen gelten nur, wenn Schutzvermerke (Copyrightvermerke u.Ä.) sowie Wiedergaben von Marken und Namen in den Vervielfältigungsstücken unverändert erhalten bleiben.

5 . Pflichten des Kunden
Der Kunde darf den Service von Weather365 sowie der Zahlungssystem-Anbieter nur sachgerecht nutzen. 
Er wird insbesondere: 
die Zugriffsmöglichkeiten auf den Service nicht rechtsmissbräuchlich, insbesondere nicht im Widerspruch zu den AGB nutzen und die Gesetze sowie die Rechte Dritter respektieren
zum Schutz der Daten den anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit Rechnung tragen und die Verpflichtungen der Datenschutzvereinbarung beachten
ggf. ausgehende E-Mails und Abfragen mit größtmöglicher Sorgfalt auf Viren überprüfen
gesetzliche, behördliche und technische Vorschriften einhalten
seinen Nutzernamen sowie das Passwort geheim halten, nicht weitergeben, keine Kenntnisnahme dulden oder ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifen und bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht dieses unverzüglich anzeigen. 
Hinweise auf eine missbräuchliche Nutzung an WEATHER365 zu melden.
Der Kunde hat in dem zuvor geschilderten Fall den aus solchen Pflichtverletzungen resultierenden Schaden zu ersetzen. Die Haftung des Nutzers beschränkt sich dabei auf diejenigen Fälle, die dieser zu vertreten hat


6. Haftung / Schadenersatzanspruch
Die WEATHER365 übernimmt keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit und Richtigkeit von Daten. Eine Haftung für technisch bedingte Ausfälle, Unterbrechungen, fehlende oder fehlerhafte Datenübertragungen oder sonstige Probleme im Zusammenhang mit der Datenübermittlung von Daten sowie deren Folgen, ist ausgeschlossen, soweit sie nicht durch die WEATHER365 vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die der WEATHER365 die Leistungen wesentlich erschweren oder unmöglich machen, insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen, Ausfall oder Störung von Kommunikationsnetzen usw., auch wenn sie bei Lieferanten oder Auftragnehmern der WEATHER365 oder deren Unterlieferanten oder Unterauftragnehmern eintreten und bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbar waren, hat die WEATHER365 auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen die WEATHER365 zum Aufschub der Leistung um die Dauer der Behinderung.

Die WEATHER365 haftet für Verzug und Unmöglichkeit der Leistung nur, soweit diese durch sie zu vertreten sind, sowie für das Vorhandensein zugesicherter Eigenschaften. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

Der Ersatz von Folgeschäden und reinen Vermögensschäden, nicht erzielbaren Gewinnen oder Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden bzw. Leistungsbezieher ist im gesetzlich zulässigen Ausmaß ausgeschlossen. Die Beweislast für das Vorliegen grober Fahrlässigkeit obliegt dem Geschädigten.

Eine allfällige Schadenersatzpflicht für grob fahrlässiges Handeln wird einvernehmlich mit einem Maximalbetrag von EUR 10.000,00 der Höhe nach begrenzt.

7. Datenschutz 

WEATHER365 respektiert die Privatsphäre eines jeden, der diese Website besucht. Die für die Auftragsabwicklung gespeicherten Daten werden entsprechend den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt. 

Bei der Nutzung mancher Angebote oder Services werden von der WEATHER365 personenbezogene Daten erhoben. Übermittelte Daten nutzen wir zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfragen und Bestellungen inklusive der Abrechnung. Mit Ihrem Zugriff können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf unserem Server gespeichert werden. Diese Daten dienen ausschließlich statistischen Zwecken. Auswertungen erfolgen nur in anonymer Form. Wenn Sie uns eine E-Mail übersenden, werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihre persönlichen Daten nur für die individuelle Korrespondenz mit Ihnen verwendet. 
Mit Ihrem Zugriff können gewisse Daten (normalerweise als "Cookie" bezeichnet) auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Daten erleichtern den Gebrauch unseres Angebotes. Wenn Sie möchten, können Sie die Speicherung dieser Daten auf Ihrem Computer verhindern oder diese Daten löschen (wie dabei vorzugehen ist, entnehmen Sie bitte den Hilfestellungen zu Ihrer Computer Software). Sämtliche persönliche Daten werden nur soweit wie für die genannten Zwecke erforderlich gespeichert und nicht an Dritte bekanntgegeben. 
Die Nutzung der Websites der  WEATHER365 gilt als Zustimmung zur Speicherung und Nutzung der anfallenden Daten durch die WEATHER365. 

Die Bezahlung im WEATHER365 - WetterShop erfolgt durch das Zahlungssystem "Paypal". Hierbei werden ebenfalls personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Näheres hierzu entnehmen Sie den Angaben der „Paypal“.


8. Erfüllungsort / Gerichtsstand / Anzuwendendes Recht
Erfüllungsort für sämtliche Verpflichtungen aus einem Vertragsverhältnis oder Leistungsverhältnis im kaufmännischen Verkehr ist der Sitz der Weather365 Ltd Niederlassung Deutschland in D 85275 Neufahrn b. Freising. Die Erfüllungsklausel gilt nicht für Verbraucher.

Für eventuell entstehende Streitigkeiten einschließlich eines Rechtstreites über das Bestehen oder Nichtbestehen eines Vertragsverhältnisses ist das für die Deutsche Niederlassung der WEATEHR365 s.o. sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig. Diese Gerichtsstandsklausel gilt nicht für Verbraucher.

Auf diese Vereinbarung sowie die darauf gründenden Rechtsgeschäfte und Leistungen findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes und allfälliger Verweisungsnormen des deutschen Internationalen Privatrechts auf andere Rechtsordnungen Anwendung.

Für die Rechtsbeziehung zu Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gelten die vorstehenden Bestimmungen nur insoweit, als das Konsumentenschutzgesetz nicht zwingend andere Bestimmungen vorsieht.

Die Leistungen der WEATHER365 erfolgen Verbrauchern gegenüber innerhalb von sieben Werktagen ab Vertragsabschluss. Durch den Vertragsabschluss erteilt der Verbraucher seine ausdrückliche Zustimmung, dass WEATHER365 mit der Ausführung der Dienstleistung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. In diesem Fall besteht kein Widerrufs- bzw. Rücktrittsrecht des Verbrauchers.

7. Sonstiges
Sollten einzelne Teile eines Vertrages oder dieser AGB nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird die Gültigkeit und Anwendbarkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Im kaufmännischen Bereich sind diese so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte Zweck möglichst erreicht wird. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

Mündliche Nebenabreden zwischen den Vertragsparteien gelten als nicht getroffen, nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Der mündliche Verzicht auf die Schriftform wird einvernehmlich ausgeschlossen.
Diese Bedingungen sind in der deutschen Fassung rechtsverbindlich. Fassungen in anderen Sprachen dienen lediglich zur Information.
8. Newsletter
Weather365 LTD ist berechtigt an alle auf der Webseite registrierten User Newsletter oder Info-Telegramme zu verschicken. Sollte dieser Newsletter vom registrierten User nicht gewünscht werden, kann sich der User von dieser Liste austragen. Dazu hat jeder Newsletter einen "unsubscribe / abmelde-Link" am Ende des jeweiligen Newsletters. 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der WEATHER365 Limited 
Stand August 2007

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 23. Oktober 2012 )
 

Werbung

Werbung

Werbung

© 2014 Weather365 - Wetter365